Aktuell wichtige Informationen zur Rehabilitation unter Covid-19 Bedingungen:
(Stand 12.03.2021)

Zum Schutz unserer Patienten und unseres Teams haben wir entsprechende Vorkehrungen getroffen, die einen reibungslosen medizinisch-therapeutischen Betrieb gewährleisten und die Ansteckungsgefahr von außen minimieren sollen.

Die Anreise kann nicht erfolgen, wenn:

Sie oder Ihr Kind in den letzten 14 Tagen Kontakt zu COVID-19-Fällen hatten (auch wenn nur der Verdacht besteht) oder bei Ihnen oder Ihrem Kind unspezifische Allgemeinsymptome und respiratorische Symptome jeder Schwere vorliegen.

Bei Anreise:

Wir weisen Sie darauf hin, dass bei Anreise nur ein Angehöriger (Mutter oder Vater) zum Aufnahmegespräch den Patienten in die Klinik begleiten darf.

Beim Betreten der Klinik messen wir unverzüglich die Temperatur bei Patienten sowie Begleitpersonen. Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass bei erhöhter Temperatur keine Aufnahme erfolgen kann.

Darüber hinaus verlangen wir von Patienten und Begleitpersonen einen aktuellen Covid-19-Test (nicht älter als 48 Stunden).

Wir führen eine umfassende Eingangsuntersuchung durch. Bei Verdachtsfällen wird der Reha-Antritt verschoben.

Denken Sie bitte daran bei Anreise mit einem Mund-Nasen-Schutz die Klinik zu betreten. Bei Abholung vom Bahnhof mit dem Klinikbus ist ein Mund-Nasen-Schutz ebenso zu tragen.


Sonstiges:

Patientenbesuche während des Rehabilitationsaufenthaltes sind ausschließlich außerhalb des Klinikgebäudes gestattet. Bitte denken Sie bei Ihren Ausflügen an die allgemeinen Corona Hygiene Vorschriften.

Ihr Kind benötigt einen Mund-Nasen-Schutz auch während der Rehabilitation, 5-7 Alltagsmasken zum Wechseln sind daher empfehlenswert oder alternativ ausreichend OP Masken für den gesamten Aufenthalt.

Therapien werden weitgehend in normalem Umfang durchgeführt. Zu Ihrem Schutz tragen Therapeuten bei weniger als 1,50 Meter Abstand immer medizinische Schutzmasken. Gruppentherapien finden nur noch in kleineren Gruppen statt. Einzeltherapien finden weiterhin statt. Die Schwimmbäder können aufgrund der gesetzlichen Vorgaben derzeit leider nur in geringem Umfang zum freien Schwimmen genutzt werden.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer: 08652 /6004-0.



Weitere Informationen finden Sie auch auf infektionsschutz.de

Corona Web