Zur Startseite

Inhaltsverzeichnis

Einführung Dr.med.Langhof

Einführung in die Ernährungslehre

Ernährungsrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung

tkid.gif (1654 Byte)

Abnehmen leicht gemacht

Wie kommt es zu Übergewicht bei Kindern

Zur Klinik Schönsicht, Berchtesgaden Kind-Mutter-Klinik

Email an Gerhard Reuter

 

 

 

salat.gif (5865 Byte)

 

Ernährung bei Kindern und Jugendlichen  

Gerade im Kindesalter ist eine optimale Ernährung eine wesentliche Voraussetzung für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung. Optimal in diesem Sinne bedeutet, daß die tägliche Nahrung den Ansprüchen des wachsenden Organismus gerecht werden muß - und zwar sowohl hinsichtlich der Menge (Energiezufuhr) als auch der Zusammensetzung (Nährstoffzufuhr).

Leider ist diese Forderung nach einer vernünftigen Kinderernährung selbst in den Wohlstandsländern nicht immer erfüllt. Trotz materieller „Überversorgung“ finden wir häufig eine Mangelsituation bei Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen vor, sowie zunehmend auch Übergewicht und Untergewicht bei Kindern.

Je nach Altersgruppe kann bei etwa 15 - 25% der deutschen Kinder ein mehr oder weniger ausgeprägtes, überwiegend ernährungsbedingtes Übergewicht festgestellt werden. Viele dieser Kinder sind prädisponiert einige Jahrzehnte später zu den 40 - 50% der Erwachsenen zu gehören, die zuviele überschüssige Pfunde mit sich herumtragen. Stoffwechselstörungen, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind nur einige Beschwerden, die sich mit ziemlicher Sicherheit als Folge einstellen werden.

Angesichts dieser Tatsachen muß möglichst frühzeitig dafür Sorge getragen werden, durch geignete Maßnahmen das Kind wieder in einen entwicklungsgerechten Gewichtsbereich zu bringen. Diese Materialsammlung soll dazu beitragen, das Problembewußtsein zu wecken und Wege zur erfolgreichen Behandlung aufzuzeigen.